eit einigen jahren wächst in mir der wunsch bei rObinsOn zu arbeiten
den ich wOllte schOn immer mal, wie heist es sO schÖn
„da arbeiten wO andere urlaub machen“

und was macht man da bewerben bei rObinsOn und das habe ich schOn des Öfteren,
ich bin ja jetzt auch nicht „ganz unbekannt“ im hause rObinson, aber das hält die nicht davOn mir eine absage zu schicken mit der begründung
„ich passe nicht ins aktuelle team“ ?

es verging wieder einige zeit und es gab wieder eine ausschreibung “IT-Mitarbeiter“
alsO mein jOb und wieder bewOrben UND ? nein keine absage, das persOnalteam prüft meine bewerbung, yesssssssss
ja und sO verging die zeit und es kam nix mehr aus hannOver, ich fragte mal nach, „wird nOch geprüft“
vOr kurzem war dann in facebook auf der rObinsOn jOb seite ein kOmmentar wO man jetzt (nOvember) lieber arbeiten würde im grauem hannOver Oder in der sOnne ägyptens
mOsi will in die sOnne Oder jedenfalls zu rObinsOn, hab dann gepOstet „es ist schade das sich keiner auf bewerbungen meldet“ UND 5 minuten später hat mich glatt ein mitarbeiter
aus hannOver angerufen „es ginge um meine bewerbung und er hätte nOch einige fragen“

zufällig nach meinem kOmmentar? Oder hatten die die befürchtung das ich wieder ihre seite vOllkOmmentiere 🙂
mal sehen wie das jetzt weitergeht

Categories: mitmenschliches

Kommentar verfassen

Related Posts

Bayern

Ein Blick hinter die Masken der Passauer Höllengeister

Vor dem Auftritt in Passau auf dem Christkindlmarkt, vor der herrlichen Domkulisse, hat uns Claudia Kusser-Ruhland einen Blick hinter die Kulissen des Brauchtums-Perchtenvereins Passauer Höllengeister e.V. werfen lassen. Der Passauer Höllengeister e.V. wurde im Jahr Read more…

Bayern

Das sind Bayerns schönste Bäuerinnen

Sechs junge Frauen aus Bayern haben es in den Jungbauernkalender 2017 geschafft. Um das langweilige und biedere „Bäuerinnen-Image“ etwas aufzuräumen, präsentieren sich die Mädels aus Bayern im heißbegehrten Jungbauernkalender, der vom Landesverband der Bayerischen Jungbauernschaft Read more…

Ausflug

mOsis beim Reinhard

am 01.05.2015 war es soweit, wir haben es wieder getan, quasi Wiederholungstäter, wir haben uns wieder Reinhard Fendrich gegönnt. Ja wir waren wieder begeistert, mit seinen 60 Jahren schafft es immer noch „jung“ und alt Read more…

%d Bloggern gefällt das: