Ja jetzt auch noch auf Instagram, was macht ich da und was ist das?
Zuerst dachte ich mir auch das ist so eine Art Pinterest (ja da bin ich auch, eine Webseite (oder App) mit Fotos, die man dann im Album sammeln kann und liken kann).
So was ähnliches ist Instagram auch, eine Webseite oder besser ein App auf einem mobilen Gerät bei der man ganz viele Fotos einstellen kann und liken.

Und ich finde es macht etwas süchtig, denn im Gegensatz zu Pinterest wird hier mehr geliked und das ist bei Instagram finde ich, netter umgesetzt in Form eines „Herzchens“ also jedes Mal wenn einem anderen dein Foto gefällt kann dieser aus das Herzchen klicken und es erscheint dann auf dem Handy des Fotoeinstellers.
Man kann jetzt zwar auf der App keine eigenen Ordner anlegen und die Fotos sammeln aber es ist meiner Meinung nach
interaktiver da die Fotos dann auch sehr gerne mit (mehr oder weniger) sinnvollen Kommentaren kommentiert werden.

Ach ja kategorisiert eure Fotos am Anfang mit Hashtag also dem # Zeichen (#fotografie oder #essen) so werdet ihr auf Instagram am Anfang leichter gefunden und findet „Anschluss“
Ja über das Thema Fotoklau und Datenschutzbestimmungen brauchen wir hier nicht reden 🙂

mOsi auf Instagram

Auf frohes “folgen”

Kategorien: FotografiemOsiSocial Media

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: