da sonst die Bilderflut zu groß wäre und es schade um die Fotos wäre teile ich den Mama Thresl Bericht in ein paar Teile auf, diesmal geht es um die Zimmer, es ist wirklich alles bis aufs kleinste Detail durchdacht und mit Naturmaterialen ausgestattet.
Mit ganz viel Liebe zum Branding und zur „Verspieltheit“

IMG_3240

Den kompletten Beitrag findet Ihr auf unseren Travelblog – Travel.mOsi-unterwegs.de


Kommentar verfassen

Related Posts

5von5 mOsidOsen

Das Rübezahl – der ideale Ort zum Entspannen und Genießen

„Edel, ohne zu protzen. Schlicht, ohne zu verzichten. So sieht sich das Rübezahl.“   – ja, genau das trifft es Unser Wochenendtrip führte uns dieses Mal ins romantische Wellness-Hotel Das Rübezahl, nach Schwangau ins schöne Allgäu. In Read more…

5von5 mOsidOsen

Die Blogger – Tour 2017 beginnt im Hotel Rübezahl

Start der Blogger – Tour 2017 im Hotel Rübezahl im Schwangau. Seid bereit 🙂 Das war eine wirklich überaschende Präsentation beim 4 Gänge Menü. In Kürze gibt es auf dieser Seite einen ausführlichen Bericht über Read more…

Carolin

Valentinstags-Menü im Pockinger Hof

Wie Ihr sicher wisst gehen wir ja gerne gut essen 🙂 und warum immer nach Schwarzhöring oder Waldkirchen, wenn man in Pocking auch sehr lecker essen kann. Passend zum Anlass haben wir uns das Valentinstags-Menü gegönnt.   Read more…

%d Bloggern gefällt das: