in Schärding. In einer Seitengasse im Zentrum von Schärding liegt das Restaurant Peking. Das typisch chinesisch eingerichtete Lokal mit großem Aquarium am Eingang in dem genau EIN großer Fisch drin ist (angeblich ist das ein Zeichen, dass das Lokal Schutzgeld bezahlt) bietet unter der Woche Buffet (mal ganz was Neues) und am Wochenende a la card. Das Essen ist gut, vor allem das Thaicurry, aber ich glaube es ist alles TK-Ware.  Was noch erwähnenswert ist, ist der Preis der Lychischorle und zwar 4,50 €

Aber im Großen und Ganzen ist das Lokal ok.


img_2685


Kommentar verfassen

Related Posts

5von5 mOsidOsen

25 Jahre ROBINSON Club Ampflwang – Eine Zeitreise

Hallo, da ich ja in Bayern zuhause bin und keine 60 km zum ROBINSON Club Ampflwang habe, ist dies unser „Hausclub“ geworden. Um so mehr freut es mich „exklusiv“ euch einen kleinen Rückblick zeigen … Read more…

5von5 mOsidOsen

Frühlingsgefühle in Südtirol – Gartenhotel Moser

Dem Winter entfliehen und den Frühling ein paar Wochen früher genießen als bei uns in Bayern. Wo kann man das, ohne gleich ins Flugzeug zu steigen? In Südtirol. Mitten in den hauseigenen Wein- und Obstgärten Read more…

5von5 mOsidOsen

Das Rübezahl – der ideale Ort zum Entspannen und Genießen

„Edel, ohne zu protzen. Schlicht, ohne zu verzichten. So sieht sich das Rübezahl.“   – ja, genau das trifft es Unser Wochenendtrip führte uns dieses Mal ins romantische Wellness-Hotel Das Rübezahl, nach Schwangau ins schöne Allgäu. In Read more…

%d Bloggern gefällt das: