Ehrenamt, bayerische Staatsregierung

Vor kurzem bekamen wir Post von der bayerischen Staatsregierung, Horst und Karin Seehofer beehren uns zum „Empfang für ehrenamtlich tätige Bürgerinnen und Bürger“.
Da war wir dann schon überrascht und etwas „geehrt“.

Wir waren ja „lange“ Zeit in Neuhaus, einem der Hotspots für Flüchtende in der Orga und vor Ort im Helferkreis tätig, aber keine großen Freunde von Hr. Seehofer und seiner Politik.
Trotz allem hat uns die Neugierde hingetrieben.
Der Empfang war im Kursaal von Bad Füssing, wobei uns die bayerische Staatskanzlei da schon angemessener schien J

Jedenfalls sind wir dann doch „erschienen“ und er ist dann standesgemäß (mit gut 15 Minuten Verspätung) mit dem bayerischen Defiliermarsch einmarschiert und hat „Hof gehalten“.

Seehofer, Horst Seehofer, Karin Seehofer

Zuerst hat dann natürlich der Bürgermeister von Bad Füssing eine Rede gehalten und jeden „Promi“ begrüßt, anschließend der Landrat. Der hat auch wieder jeden begrüßt, obwohl ja vorher schon alle begrüßt wurden.

Horst Seehofer

Und dann kam Horst auf die Bühne.
Es machte seine Sache recht souverän, konnte aus dem Stehgreif witzig sein. Für das, dass wir ihn eigentlich gar nicht so sympathisch finden, hat er einen netten Eindruck gemacht. Er hat sich dann bei allen Ehrenamtlichen bedankt und auch klar gesagt, das er froh ist, dass Bayern das Tor zu Deutschland war. Außer Bayern hätte das sonst keiner so gut gemacht. Da ist einfach der Zusammenhalt am besten.
Er hat aber auch zugegeben, das die Bundesregierung die Krise ohne die ganzen Helfer nicht stemmen hätte können.

Danach konnte man noch (wenn mal wollte) Horst etwas näher kommen und sich am überschaubaren Büfett bedienen.

Im Großen und Ganzen war es ein netter Abend. Schade, dass ganz viele Helfer, die bei uns im Zelt waren, nicht daran teilgenommen haben.

Hier geht es zum Helferkreis Neuhaus


Kommentar verfassen

Related Posts

5von5 mOsidOsen

25 Jahre ROBINSON Club Ampflwang – Eine Zeitreise

Hallo, da ich ja in Bayern zuhause bin und keine 60 km zum ROBINSON Club Ampflwang habe, ist dies unser „Hausclub“ geworden. Um so mehr freut es mich „exklusiv“ euch einen kleinen Rückblick zeigen … Read more…

5von5 mOsidOsen

Frühlingsgefühle in Südtirol – Gartenhotel Moser

Dem Winter entfliehen und den Frühling ein paar Wochen früher genießen als bei uns in Bayern. Wo kann man das, ohne gleich ins Flugzeug zu steigen? In Südtirol. Mitten in den hauseigenen Wein- und Obstgärten Read more…

5von5 mOsidOsen

Das Rübezahl – der ideale Ort zum Entspannen und Genießen

„Edel, ohne zu protzen. Schlicht, ohne zu verzichten. So sieht sich das Rübezahl.“   – ja, genau das trifft es Unser Wochenendtrip führte uns dieses Mal ins romantische Wellness-Hotel Das Rübezahl, nach Schwangau ins schöne Allgäu. In Read more…

%d Bloggern gefällt das: