Dieses Mal waren wir als “Restauranttester” im Badhaus in Bad Griesbach. Da wir eine größere Gruppe waren hatte sich das Reservieren schon mal als kleines Erlebnis dargestellt, da die Dame am Telefon nicht für 10 Personen reservieren wollte, sondern höchstens für 8 ?

Das Badhaus ist eine Institution im Kurort und schon ist seit Jahren ein Treffpunkt für jung und alt. Das Lokal liegt zentrumsnah und hat auch einen Biergarten.

Die Speisekarte ist vielfältig . Alles, was wir gegessen haben, von Pizza bis Backhendlsalat, war wirklich gut, frisch gemacht und gut gewürzt.
Die Preise waren für einen Kurort in Ordnung, auch die Cocktails machten einen guten Eindruck.

IMG_2932

ABER liebes Küchenteam, lasst doch bitte künftig die Sprühsahne bei der Nachspeise weg, die geht ja überhaupt nicht mehr!!

Was wir auch nicht so gut fanden: es spielte an diesem Abend eine Live-Band (die ja nicht schlecht war). Dafür wurden pro Gast 4 € Eintritt verlangt. Leider  wurden wir bei der Reservierung NICHT darauf hingewiesen, dass man sich an diesem Abend etwas
schlecht unterhalten kann 🙁

Ach ja wir wollten uns vorher über das Lokal informieren, aber leider geht die Homepage
nicht ganz so wie es sein sollte.

Unser Fazit:

3_5

3 von 5 mOsidOsen

 

Kategorien: EssenRestauranttester

Sonja Bachmeier · April 4, 2016 um 7:25

Das ist keine Sprühsahne. Sahneboy……..

LG
Das Küchenteam Badhaus

smartphoto78 · April 4, 2016 um 9:11

Schau mal, vielleicht hast Du ja Lust mitzumachen:
https://smartphoto78.wordpress.com/liebster-award/

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: