IMG_5166

Lange war das ehemalige Schuhgeschäft Schöffberger in eine Art „Winterschlaf“ gefallen, 2015 wurde es wieder zum Leben erweckt. Aber nicht mehr als Schuhgeschäft, sondern als
schickes Cafe, in dem die Zeit stehen geblieben ist.

Das Schöffberger in der Nähe vom Passauer Dom und am Rande der Fussgängerzone, wurde sehr stilvoll renoviert und sieht aus wie ein Café „aus vergangener Zeit“. Es sprüht einen gewissen Flair aus.

IMG_5165

IMG_3377

IMG_3378

IMG_5171 (1)

IMG_5168IMG_3382

IMG_3381

IMG_3386

IMG_5170

Erwähnenswert ist die selbstgemachte Zitronen-Limonade

IMG_5169

Wer gerne gesehen werden will kann sich sogar ins Schaufenster setzten

Unser Fazit:

3_5

3 von 5 mOsidOsen

Leider nur 3 von 5 mOsidOsen. Warum?
Wir finden in so ein Café passt einfach keine Selbstbedienung, wenn wir in ein Café gehen, dann wollen wir auch gerne bedient werden und nicht unser Kuchen samt Getränk selbst durchs Cafe oder sogar die Treppe hoch balancieren.
Das Personal ist sehr freundlich, konnte mir aber leider nicht sagen welche Geschmacksrichtung der angebotene Muffin hat 🙁


Kommentar verfassen

Related Posts

5von5 mOsidOsen

25 Jahre ROBINSON Club Ampflwang – Eine Zeitreise

Hallo, da ich ja in Bayern zuhause bin und keine 60 km zum ROBINSON Club Ampflwang habe, ist dies unser „Hausclub“ geworden. Um so mehr freut es mich „exklusiv“ euch einen kleinen Rückblick zeigen … Read more…

5von5 mOsidOsen

Frühlingsgefühle in Südtirol – Gartenhotel Moser

Dem Winter entfliehen und den Frühling ein paar Wochen früher genießen als bei uns in Bayern. Wo kann man das, ohne gleich ins Flugzeug zu steigen? In Südtirol. Mitten in den hauseigenen Wein- und Obstgärten Read more…

5von5 mOsidOsen

Das Rübezahl – der ideale Ort zum Entspannen und Genießen

„Edel, ohne zu protzen. Schlicht, ohne zu verzichten. So sieht sich das Rübezahl.“   – ja, genau das trifft es Unser Wochenendtrip führte uns dieses Mal ins romantische Wellness-Hotel Das Rübezahl, nach Schwangau ins schöne Allgäu. In Read more…

%d Bloggern gefällt das: