Sechs junge Frauen aus Bayern haben es in den Jungbauernkalender 2017 geschafft.

Um das langweilige und biedere „Bäuerinnen-Image“ etwas aufzuräumen, präsentieren sich die Mädels aus Bayern im heißbegehrten Jungbauernkalender, der vom Landesverband der Bayerischen Jungbauernschaft herausgegeben wird.

Aus weit über 150 Bewerbungen wurden sechs hübsche Damen zum Motto „Crossfit am Bauernhof“ ausgewählt, die alle einen ländlichen Hintergrund haben. Sie zieren die eine Hälfte der zwölf Kalendermonate – die anderen Mädels kommen aus Österreich. Der Kalender ist limitiert und sehr begehrt, ebenso wie die am 5. November stattfindende Kalendergirl-Party.

Das Event findet diesmal das erste Mal in Niederbayern statt, in der Niederbayernhalle in Ruhstorf an der Rott. Neben der Partyband „Born Wild“ ist auch eine Dirndl-Modenschau von „Almliebe“ geboten. Es werden sogar eigene Bus-Routen organisiert, damit die 3000 erwarteten Partygäste sicher wieder nach Hause kommen.

Jungbauernkalender, travel, mOsi-unterwegs.de

Ring junger Landfrauen Rotthalmünster bei der Pressekonferenz zur Kalendervorstellung im Hofbräuhaus München

Mehr Informationen zum Event findet ihr hier auf der Facebookseite
https://www.facebook.com/events/1129017430477815/

Den Kalender könnt ihr hier bestellen
http://jungbauernkalender.de

 

Quelle: Das sind Bayerns schönste Bäuerinnen


Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: