Fürst Martin -something to eatAuf einen Kaffee mit

Martin Fürst – something to eat Auf einen Kaffee mit Martin Fürst ,
41 jähriger verheirateter Niederbayer mit großem Hang zu Lebensmittel und zur Kulinarik
und deswegen betreibe ich neben meinen Hauptberuf im Qualitätsmanagment  bei einen Lebensmittelhersteller (Anmerkung von mir mymuesli) eine kleine Firma die sich der Thematik Outdoor-Cooking widmet.

Was hat Dich dazu bewegt das zu tun, was du heute tust?
weil von Kindesbeinen an, der Hang und die Nähe zu Lebensmitteln vorhanden war und dies mich auch sehr prägte.

Auf was bist Du besonders stolz?
Stolz ist ein Wort, dass ich nicht sonderlich mag, da es für mich zu negativ belastet ist. Über was ich besonders glücklich bin ist, dass ich meinen Lieblingsmenschen
gefunden habe, die ich keine Minute missen möchte.

Wie sieht die erste Stunde deines Tages aus?
Die erste Stunde des Tages verbringe ich ganz klassisch, in Ruhe aufstehen und nach der Körperhygiene in aller Ruhe die erste Tasse Kaffee trinken und sich sammeln für die bevorstehenden Aufgaben des Tages.

Welche Pläne hast Du für die Zukunft?
Für die Zukunft wünsche ich mir im Endeffekt nur eines, Alt zu werden, mit dem oben erwähnten Lieblingsmenschen, weiter hin durch Land reisen im Zeichen der Kulinarik und beruflich noch viele neue Dinge auf den Weg bringen.

Was schiebst Du immer wieder gerne auf?
Das übliche, dass ich soweit im Kopf nach hinten verbannte, dass es mir gerade im Moment nicht einfällt 😀

Welches Land/Stadt möchtest Du unbedingt noch bereisen und warum?
Da gibt es zuviele, um sich auf eines herunter zu brechen. Momentan übt der Norden eine große Anziehungskraft auf mich aus, aber grundsätzlich bin ich auch gerne zuhause.

Besucht ihn doch mal auf seiner Facebookseite, da bekommt ihr mal so richtig Hunger


Kommentar verfassen

Related Posts

auf einen Kaffee mit

Auf einen Kaffee mit Mustafa Köcer – ROBINSON Club Ampflwang

 oder besser gesagt auf eine hausgemachte Limonade 🙂 mit Mustafa Köcer, einem Urgestein aus dem ROBINSON Club Ampflwang. Seit 1998 ist Musti, wie ihn eigentlich alle nennen, nun schon im Club und mit Leib und Read more…

%d Bloggern gefällt das: