ROBINSON Club Ampflwang - mosi-unterwegs

Halloween ist Kult im Robinson Club Ampflwang und wird entsprechend zelebriert. Kein Wunder, dass das Resort zu dieser Zeit ausgebucht ist. Viele Gäste haben sich extra verkleidet und gruselig geschminkt.

Auch die meisten Mitarbeiter machen bei dem Gruselspass mit. Hier die Küchencrew und das Service-Team.

Die letzten fünf Jahre wurde mit viel Fleiß, Liebe zum Detail und Manpower von den Robins eine gruselige Geisterbahn zum Durchgehen in kleinen Gruppen im Treppenhaus und in den verwinkelten Gängen hinter und über dem Theater gebaut. Mit aufwendigem Make-Up, Exorzisten, Schlachthof, verschiedenen Untergründen, … Was für ein Aufwand für einen Abend. Doch diese Jahr wurde noch eins draufgesetzt.

Folgte man bei Dunkelheit den durch Fackeln ausgeleuchteten Weg runter zur Reithalle wurde man hier schon durch Kettensägengeräusche, gruselige Gestalten und erleuchtete Kürbisse begrüßt und sah dann von weitem die bunt flackernde Neonbeleuchtung der Geisterbahn.

Eine echte Volksfest-Geisterbahn und ein Kinderkarussell stand auf dem Reitplatz für die Besucher bereit. Ein herrlich schauriges Vergnügen.

Für alle Mutigen abends mit echten Gruselgestalten, die einen während der Fahrt in den kleinen 2er Waggons anstupsten oder mit dem Staubwedel übers Gesicht streiften. Eine geniale Idee, die super angenommen wurde.
Verbunden mit einer Chartityaktion am Nachmittag für alle Interessierten aus und um Ampflwang, bei der Spenden für das Rote Kreuz gesammelt wurden, eine runde Sache.

Der Club selbst an allen Ecken mit geschnitzten Kürbissen und Spinnweben dekoriert.
Im Barbereich standen zudem vier Holzsärge, die gerne für Gruselfotos genutzt wurden.

Beim Buffet war, im Vergleich zu den letzten Jahren, leider weniger dekoriert. Vermutlich hat die Geisterbahn das meiste Budget verbraucht.

Hier Bilder aus den letzten Jahren.

Bis Samstag wird der Club noch als Robinson Club Ampflwang betrieben. Nach einer kurzen Pause eröffnet dann am 15. Dezember der Club neu als Aldiana Ampflwang. Vieles soll unverändert bleiben, auch im Team.

Als würdigen Nachfolger von Hans-Peter Soller wünschen wir Ken Fessel (links passend zu Halloween geschminkt) als Club-Direktor im Aldiana Ampflwang einen erfolgreichen Start und freuen uns auf die Eröffnung.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere