Dieser Beitrag kann Spuren von Werbung enthalten. Und ganz viel Reise-Leidenschaft und persönliche Erfahrung beim Erleben und Geniessen vor Ort.

Lago di Garda

Unsere GenussReise-Tour 2022 führt uns wieder an den größten See Italiens, an den Gardasee.  Eines der beliebtesten Reiseziele in den Alpen: facettenreich von der Landschaft und abwechslungsreich von den Outdoor-Aktivitäten.

Biken, Surfen, Segeln, Wandern, Shoppen oder einfach das Leben genießen. Und all das in der herrlichsten Postkartenidylle. 

Mit dem Gardasee verbinden wir meist den Start in die Urlaubssaison: das erste Mal im Jahr draußen im Freien essen. Den leckersten Espresso direkt an der Theke trinken.

Palmen, Weinberge, Oliven, die warme Frühlingssonne, im Hafen Boote schauen, an der Promenade flanieren und das mediterrane Dolce-Vita genießen. Einfach herrlich.

Aussichtspunkt

Den ersten traumhaften Blick auf den Gardesee gibt es hier am Aussichtspunkt nach der Autobahnausfahrt Rovereto Nord auf dem kleinen Parkplatz oberhalb von Torbole.

Die Vorfreude auf Bella Italia und Dolce Vita wächst mit jedem Meter, dem wir unserem Ziel näher kommen.

Von dort schlängelt sich eine der schönsten Panoramastraßen an der Küste entlang durch unzählige Tunnel von Riva del Garda, über Limone Sul Garda bis nach Gardone Riviera.

Zitronen vom Gardasee

Limone sul Garda gilt weltweit als der nördlichste Ort an dem Zitrusfrüchte wachsen. Entsprechend verehrt werden die Zitronen hier, als Wahrzeichen, beim Zitronenfest, im Limoncello und als typische Gardasee Keramik.

GenussAugenblicke - Grand Hotel Gardone

Besonders spektakulär ist der Rad- und Gehweg parallel zur Panoramastraße zwischen Riva und Limone.

Von Limone geht unsere Fahrt weiter bis nach Gardone Riviera, zu den mondänen Grand Hotels. Zeitzeugen der Belle Epoche, direkt am Seeufer.

Gardone Riviera

Gardone Riviera am Westufer des Gardasee ist DER Geburtsort des Tourismus am Gardasee.

Prächtige Bauten, kleine Gässchen und eine herrliche Uferpromenade.

GenussAugenblicke - Grand Hotel Gardone

Hier ist auch direkt die Anlagestelle für die Linienschiffe rüber nach Garda.

Herzlich willkommen im Grand Hotel

Grand Hotel Gardone
Corso Giuseppe Zanardelli 84, 25083 Gardone Riviera, Italien
www.grandhotelgardone.it

DCIM100MEDIADJI_0489.JPG

Besonderes Flair trifft auf Geschichte

DCIM100MEDIADJI_0499.JPG

Traumhafter Seeblick

Juniorsuite 356 – eines der schönsten Zimmer

Badezimmer

Frühstück direkt am See

Poolbereich

Großzügige Seeterrasse

Lieblingsplätze

Ruheoasen unter Palmen

Winnie’s Bar mit Live-Musik

Aperitivo mit Seeblick

A la Card Restaurant “Giardino dei Limoni”

Das Abendessen genießen wir hier in dem lichtdurchfluteten Wintergarten mit duftenden Zitronenbäumchen mit Blick auf den Gardasee. Top. Dazu exzellenter Service und kreative Küche.

Als Dessert am Tisch flambierte Crêpe mit Erdbeeren

Romantische Abende in Gardone Riviera

Es gibt hier viele gute Restaurants mit schnuckeligen Außenplätzen. Empfehlen können wir euch eine Reservierung im Ristorante Pizzeria Sans Souci – Vicolo al Lago 22, Gardone Riviera – Telefon: +39 0365 22035

Blaue Stunde am Gardasee

Samstagsmarkt in Salo

Wenn ihr samstags vor Ort seid, solltet ihr unbedingt in den nächsten Ort nach Salo fahren, entweder mit dem Linienschiff oder mit dem Auto. Der Samstagsmarkt in Salo ist von 08:00 – 13:00 Uhr, bummelt auch an der Promenade entlang durch die Altstadt.

Auf den Spuren von 007

Den spektaktulären Ausflug zur “Terrazza da Brivido”, der “Schauder-Terrasse” haben wir euch in unserem letzten Gardasee-Beitrag vorgestellt. Hier gehts zu diesem Beitrag: https://genussreise.blog/2021/05/25/genussreise-grand-hotel-gardone/

Danke und Auf Wiedersehen

Vielen Dank an das ganze Team vom Grand Hotel Gardone für die Einblicke und die Kooperation. Besonders an Barbara und das Social Media Team – ihr seid spitze!

Vorgemerkt fürs nächste Mal

Die Zufahrt nach Tremosine über die weltberühmte “Strada della Forra”, eine der schönsten Straßen der Welt, war immer noch gesperrt. Die Sanierung ist leider noch nicht ganz abgeschlossen. Die bekannte Verfolgsszene aus dem James Bond Film “Ein Quantum Trost” müssen wir ein anderes Mal nachstellen.

Eine Wanderung mit Aussicht. Über Metalltreppen entlang der Wände des Monte Baldo geht es auf dem Panoramaweg Busatte Tempesta – der Rundweg von ca. 7,5 km Länge startet in Parco delle Busatte oberhalb von Torbole.

Und auch der Besuch der Käserei „Alpe de Garda“ ist vorgemerkt – https://www.alpedelgarda.it/it/

Es gibt noch viel zu entdecken und zu erkunden. Wo gefällt es dir besonders gut am Gardasee?


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.