Lukas Kienbauer 3. Lokal in Schärding

Die kleine, feine Kulinarikwelt von Lukas Kienbauer ist um ein weiteres Juwel reicher:  mit „Lukas izakaya“ erweitert der junge 3-Haubenkoch Gourmetrestaurant und Steakhouse in Schärding um eine Cocktailbar mit japanischem Touch.

Lukas izakaya

IZAKAYA – Der Name dieses traditionsreichen japanischen Lokaltypus setzt sich aus “ i“ (sitzen) und „sakaya“ (Sake-Geschäft) zusammen und bedeutet damit so viel wie „Sake-Laden zum Sitzen“. Izakayas haben stets einen Koch, da Japaner üblicherweise immer zumindest eine Kleinigkeit (sogenannte Tsumami) zum Alkoholgenuss essen.

Er hat schon wieder zugeschlagen! Seit fünf Jahren mischt Lukas Kienbauer im kulinarischen Innviertel mit.
Seine Kulinarik-Konzepte sind weit über die Grenzen Österreichs bekannt.
Nun hat der erst 29-jährige Schärdinger 3-Hauben-Koch den Lockdown nicht nur zur Installierung eines Online-Shops mit seinen gefragten Spezialitäten genutzt, sondern auch noch sein Lukas Restaurant und das Lukas steak um ein drittes Lokal in der Altstadt von Schärding ergänzt.

„Lukas izakaya“ ist dabei die logische Abrundung seines Gourmetreichs: eine japanisch inspirierte Cocktailbar, wie es sie in dieser Konzeption in ganz Österreich so schnell kein zweites Mal gibt. 

So wie in den Sake-Läden von Tokijo werden – mit Schwerpunkt Fisch – kleine asiatische Gerichte zum Teilen am Tisch eingestellt: Etwa auf Binchotan-Kohle gegrillte Yakitori-Spieße, Austern, verschiedenste Sushi und Sashimi in raffinierten Geschmacks- und Würzkombis, Udon Nudelsuppe und natürlich Desserts wie Sesameis mit Muscovado und selbstgemachtem Kaffeelikör oder Sakegranitè mit Mango und Yuzu. 

Ungewöhnlich spannend und einfach ganz anders präsentiert sich die Getränkekarte, die „Lukas izakaya“ auch für Gäste seiner anderen Restaurants perfekt für Apero und Absacker macht. 

6 klassische sowie rund 10 (auch alkoholfreie) Eigenkreationen stehen im Mittelpunkt der saisonal wechselnden Cocktailauswahl. Dazu gibt Shochu-Tonics (Japanisches Reisdestillat fantasievoll verfeinert, u.a. mit Yuzu, Sansho Pfeffer, Ume, …) als Kienbauers kreative Antwort auf austauschbare Mode-Tonics. Die rund 50 Positionen der Weinkarten haben österreichischen und deutschen Schwerpunkt, Champagner wird glasweise aus der Magnum eingeschenkt. 

Entsprechend der Küche sind nicht zuletzt zehn ausgewählte Sake bis hin zum Sparkling-Sake als fein abgestimmte Begleiter zu den einzelnen Gerichten oder als Sologenuss vertreten.


Lukas izakaya,
Unterer Stadtplatz 7,
4780 Schärding, 
www.lukas-izakaya.at

geplante Öffnungszeiten:
Mi und Do 17 – 00 Uhr,
Fr und Sa 17 – 01 Uhr


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.